• Gardenroute Golf Holiday

Golf

Die schönsten Golfplätze entlang der Garden Route, Western Cape, Südafrika.

Die Gardenroute ist ein Paradies für Golfer und durch das milde Klima können Sie hier das ganze Jahr über ihren Golfurlaub planen. 11 bekannte Golfplätze finden sich im Umkreis von 120 km (max. 90 Autominuten). Knysna bietet mit 3 schönen Golfplätzen eine ideale Basis für Ihren Golfurlaub. Ob Profispieler, Amateur oder Einsteiger, hier finden Sie den richtigen Platz.

In Littlewood Garden finden Golfer und Golfgruppen die ideale Golfunterkunft in einer kleinen exklusiven und individuellen Privatanlage mitten im Zentrum der Garden Route. Der Knysna Golfkurs ist nur 300 Meter von Littlewood Garden entfernt und den Pezula Championship Golfkurs erreichen Sie in 5 Autominuten. Der Simola Championship Golfclub liegt in 6 km Entfernung und für alle, die Ihren Abschlag verbessern wollen oder Einsteiger, die hier an der Garden Route Golf lernen möchten, bietet die Golf Driving Range in nur 2 km Entfernung gute Möglichkeiten.

Entfernung von Littlewood Garden ca. 65 km
Plattner Blvd, George
Tel.: +27 (0)44 802 0700

Web: www.kingswood.co.za/Golf-Bookings

18 Loch, Par 72, Driving Range, Carts, Trolleys

Kingswood Golf Estate liegt eingebettet zwischen dem Fancourt Links und dem George Golfplatz im Herzen der Garden Route mit einer perfekten Mischung aus Design und Landschaft. Der Golfplatz ist ein Sally Little Signature Golfplatz, designed von Dan ie Obermeyer. Die Zusammenarbeit von Sally Little mit dem Designer Danie Obermeyer führte zu einem Golfplatz, der nicht nur Frauen- und Familienfreundlich ist, sondern auch ein anspruchsvolles Golferlebnis für höhere Handicaps und gute Spieler bietet.

Entfernung von Littlewood Garden ca. 65 km
Fancourt Country Club Estate, Montagu Steet
Tel.: +27 (0)44 804 0030

WEB: Fancourt

Fancourt ist Südafrikas führendes Golf-Resort und alle drei Golfplätze rangieren in den Top 20 in Südafrika (2011 Golf Digest Rankings), The Links Platz 1, Montagu auf Platz 7 Montagu und Outeniqua und auf Platz 18. Seit der Eröffnung in den frühen 90er Jahren mit nur 27 von Gary Player gestalteten Löchern, haben sich Fancourts Outeniqua und Montagu Golfplätze zu zwei der besten 18-Loch Parkland-Layouts im Land entwickelt.

Montagu at Fancourt:
18 Loch, Par 72, 4947 - 6714 m, Driving Range, Caddies, Carts

Outeniqua at Fancourt:
18 Loch, Par 72, 4954 - 66312 m, Driving Range, Caddies, Carts

The Links at Fancourt:
18 Loch, Par 73,5205 - 6930 m, Driving Range, Caddies, Carts

Entfernung von Littlewood Garden ca. 65 km
Langenhoven Street, George
Tel. +27 (0)44 873 6116

Web: George Golf Club

18 Loch, Par 72, 4894 - 5880 m, Puttinggreen, Caddies, Carts, Trolleys

Der George Golfplatz ist ein wunderschöner Par 72, 18-Loch-Golfplatz mit gepflegten Grüns im Herzen der Garden Route. Besucher sind täglich willkommen, mit Ausnahme von Mittwoch- und Samstagnachmittag, die für die Mitglieder und ihre Gäste reserviert sind.

Entfernung von Littlewood Garden ca. 70 km

Oubaai Road, Abfahrt von der R404 zwischen George Airport und Herold's Bay

Reservierung Nicht-Mitglieder:  Tel. +27 (0)44 851 1258 (Mo.-Fr. 8:00 - 17:00h)
Reservierung Mitglieder:           Tel. +27 (0)44 851 1263 (Mo.-So. 07:00h - 18:00h)

Web: www.oubaaigolf.co.za

18 Loch, 5 Par 3's und 5 Par 5's, 4500 - 6516 m, Driving Range, Carts, Trolleys

Der Oubaai Golfplatz ist stolz darauf, der erste Ernie Els Signatur Golfcourse in Südafrika zu sein. Der Kurs hat ein traditionelles Layout und ist ideal zwischen dem Indischen Ozean und den Outeniqua Bergen gelegen.

Entfernung von Littlewood Garden ca. 120 km
1 Pinnacle Point Drive, Mossel Bay
Tel. +27 (0)44 693 3438

Web: Pinnaclepoint Golf Club

18 Loch, Par 72, 5376 - 6465 m, Driving Range, Carts

Die Pinnacle Point Golf Course ist etwas wirklich Einzigartiges für den anspruchsvollen Golfer. Dieser 18- Loch-Championship- Golfplatz wurde von bekannten südafrikanischen Golfplatz-Architekten Peter Matkovich , die den Kurs zusammen mit Top- Irish Tour Golf Profi Darren Clarke im November 2006 eröffnete konzipiert. Alle 18 Löcher sind entworfen, dass sie in die Konturen des Landes passen. Die Wiedereinführung der endemischen Fauna und Flora auf dem Anwesen wurde als bemerkenswerte Leistung von lokalen und internationalen Ökologen gefeiert und das Resort engagiert sich für die Erhaltung der unberührten Fynbosvegetation.