• Coastal Hiking

  • Forest Hiking

 

 Auf den Spuren der Goldgräber -
Waldwanderweg im "Knysna Forest" bei den Millwood Goldfields

Ein herrlicher Waldweg im einheimischen Urwald mit teilweise sehr alten meterhohen Baumfarnen entlang am „Jubilee Creek“ Bach. Unterwegs kommen Sie an alten Goldminen Schächten aus dem 19 Jahrhundert vorbei. Am Ende des Weges nach ca. 1.8km lädt ein wunderschöner natürlicher Felsenpool zum Abkühlen und Schwimmen ein.

    - Distanz: 3.6 km (Hin und zurück)

 

    - Zeit: 1 - 1.5 Stunden
    - Schwierigkeitsgrad: einfach, moderat

Dieser Wanderweg entlang des Jublilee Creek bei den Millwood Goldfäldern im Gouna Forest ist sehr beliebt. Der Weg folgt einem Teil des Outeniqua Hiking Trail und beginnt an einer wunderschön gelegenen Picknickstelle am Jubilee Creek Fluß. Vor hier führt der Weg flußaufwärts durch den ursprünglichen indigenen Wald.

Auf der Strecke muß man den Jublilee Creek insgesamt 6 mal überqueren und je nach Wasserstand ist dies manchmal sehr einfach und bei höherem Wasserstand balanziert man über Baumstämme oder über die aus dem Wasser ragenden Flußsteine um zum anderen Ufer zu gelangen. Alternativ kann man natürlich auch die Schuhe ausziehen und durch's Wasser waten.

Mitten in Urwald finden sich teilweise schon etwas überwachsen und versteckt alte Goldminen. Im Jahre 1885 wurde in der Gegend Gold gefunden und dies führte zu einem regelrechten Goldrausch. Viele Glücksucher aus allen Teilen der Welt kamen hierher um ihr Glück zu finden. Die Mienen waren aber nicht ergiebig und wurden bald aufgegeben. Einige der alten Stollen sieht man während der Wanderung. Der Zutritt ist verboten, der Eingang ist aber nicht verschlossen und man kann mit einer Taschenlampe hineinleuchten. Der Weg endet nach 1.7 km an einem natürlichen Felsenpool mit kleinem Wasserfall. Hier kann man sich im frischen, klaren Wasser Abkühlen und Schwimmen.

Man sollte also auf dieser schönen Wanderung eine Taschelampe und Badesachen einpacken und dieser natürliche Swimmingpool mitten im Urwald eignet sich auch hervorragend für ein Picknick.

Der Weg ist kein Rundweg und man geht den gleichen Weg zurück zum Parkplatz. Trotzdem ist es nicht langweilig, weil es immer etwas zu Entdecken gibt.

Es empfiehlt sich eine Kühltasche mit einem Picknick in Auto zu packen, denn am Ende dieses Spazierweges findet man in der Nähe des Parkplatzes schöne Picknickstellen mit Picknickbänken und auch Grillstellen sind vorhanden. Man kann noch etwas die Füße im Fluß kühlen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Anderfalls kann man auch weiter Richtung Millwood fahren und findet in nur 1 km Entfernung Mother Holly's Tea Garden und Museum.


Galerie