• Coastal Hiking

  • Forest Hiking

 

Küstenwanderweg und Waldwanderweg bei Hakerville (zwischen Knysna und Plettenberg Bay)

Wanderwege im Garden Route Nationalpark in der Hakerville Section entlang der Küste und im einheimischen Urwald bieten atemberaubende Aussichten auf unberührte Naturlandschaften entlang der Küstenlinie des Indischen Ozean.

Rundwege mit 1km, 1.8 km, 3.4 km, 9.4 km

 

Kranshoek liegt im Hakerville Waldgebiet an der N2 zwischen Knysna und Plettenberg Bay ca. 25 km von Littlewood Garden. Das Gebiet gehört inzwischen zum Gardenroute Nationalpark.

Anfahrtsbeschreibung:

Von Knysna aus fahren Sie die N2 Richtung Plettenberg Bay. An der Sasol Tankstelle, ca. 17 km ausserhalb von Knysna biegen Sie rechts ab. Folgen sie der Straße ca. 1.7 km und biegen sie dann rechts ab. Folgen Sie der Straße für ca. 4.2 km zur Kranshoek Picnic Site. Hier können Sie ihr Auto auf dem Hochplateu oberhalb einer Schlucht an einer schönen Picknickstelle parken.

Permit / Kosten: Eintritt R 22,00 pro Person. Eintritt für Wild Card Inhaber frei.

Kontaktnummer: Hakerville Forestry Station Tel. 044 532 7770

GPS-Daten:

    - Breitengrad:  S   34 04.705
    - Längengrad:  E 023 13.648

 

 - Wegezeichen für Trail 1 und 2: „aufgemalte Füße“ auf Felsen und Bäumen

 Trail 1: Kranshoek Coastal Trail (Long)

    - Distanz: 9.4 km Rundweg
    - Zeit: ca. 4.5 - 6 Stunden
    - Schwierigkeitgrad: Anstrengend

Trail 2: Kranshoek Coastal Trail (Short)

    - Distanz: 3.4 km Rundweg
    - Zeit: ca. 2.5 - 3 Stunden
    - Schwierigkeitgrad: Anstrengend

Schöner Küstenwanderweg. Man parkt auf dem Hochplateau oberhalb einer Schlucht an einer schön gelegenen Picknickstelle. Der Wanderweg führt auf der einen Seite der Schlucht durch einheimischen Urwald nach unten. Steilere Abschnitte sind mit Treppenstufen versehen. Man überquert einige Male den Kranshoek Fluss und kann an einer Stelle sogar in einem Felsenpool baden.

Auf dem Weg befinden sich Informationstafeln, die Auskunft über Geologie, Flora und Fauna geben. Unten kommt man aus dem Urwald auf eine herrliche Bucht mit großen abgerundeten Steinen und Kieseln. Hier stehen viele von Wind und Wetter zerklüftete rötliche Felsformationen, die fast wie verteinerte Märchenfiguren aussehen. Nach einer Wanderung am Strand entlang, führt der Weg auf der anderen Seite durch Fynbosvegetation mit herrlichen Ausblicken auf den Indischen Ozean wieder nach oben. Es sind ca. 180 Höhenmeter zu überwinden. Besonders die Abkürzung führt in Serpentinen oft steil nach oben und an einigen Stellen muss man über Steine und Felsen klettern.

Trail 3 - Kranshoek Forest Trail - Waldlehrpfad

    - Distanz: 1 km Rundweg
    - Zeit: ca. 20 Minuten
    - Schwierigkeitsgrad: einfach

Dieser Weg startet auch an der oben genannten Picknickstelle. Wer nicht viel Zeit hat oder es gemütlich angehen will, kann auf dem Hochplateau nur die schöne Aussicht genießen oder ein Picknick unternehmen und den nur 1km langen Waldlehrpfad erkunden, der die einheimischen Pflanzen markiert und ausweist.

Trail 4: Kranshoek Scenic Tour

    - Distanz: 1.8 km Rundweg
    - Zeit: ca. 30 - 40 Minuten
    - Schwierigkeitsgrad: einfach

Vom Parkplatz der Picknickstelle führt ein Wanderweg oben entlang am östlichen Teil der Schlucht bis zur Steilküste mit schönem Aussichtspunkt. Von diesem Trail hat man auch Ausblick auf den hohen Wasserfall nahe der Picknickstelle. Der Rückweg erfolgt über die Schotterstrasse zum Parkplatz.


Galerie